Logo Wetterstation Wiehl / Bielstein


Wetterlage Nordrhein-Westfalen






DWD-Deutschland

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Nordrhein-Westfalen


ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Sonntag, 26.05.24, 20:28 Uhr


In der Nacht abschwächende Niederschläge. Am Montag ab dem Mittag Bildung örtlicher Gewitter mit Starkregen und stürmischen Böen.


Wetter- und Warnlage:

Nach dem Durchgang einer Kaltfront bestimmt am Montag mäßig warme und weiterhin labil geschichtete Meeresluft das Wetter in Nordrhein-Westfalen. GEWITTER/STARKREGEN: Bis zur ersten Nachthälfte örtlich Gewitter mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit und starke bis stürmische Böen zwischen 55 und 65 km/h (Bft 7-8) um Süd möglich, vereinzelt Sturmböen bis 80 km/h (Bft 8-9) gering wahrscheinlich. Ab Montagmittag erneut örtliche Gewitter mit oben genannten Begleiterscheinungen möglich. Vereinzelt dann auch heftiger Starkregen mit 25 bis 40 l/qm in kurzer Zeit möglich. NEBEL: In der Nacht zu Montag nur vereinzelt Nebel mit Sichten unter 150 m.


Detaillierter Wetterablauf:

In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt und nachlassende Schauertätigkeit. Abkühlung auf 13 bis 9 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Montag wechselnd bewölkt und lokale Schauer und Gewitter, vereinzelt mit Starkregen. Höchstwerte 19 bis 22 Grad, in Hochlagen bis 17 Grad. Schwacher Wind aus Südwest, zum Abend auf West bis Nordwest drehend. Bei Gewittern starke bis stürmische Böen, vereinzelt auch Sturmböen gering wahrscheinlich. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt bis bedeckt und teils kräftiger, schauerartiger Regen. Tiefstwerte 11 bis 8 Grad, in Tallagen örtlich bis 6 Grad.

Am Dienstag wechselnd, im Osten zeitweise auch stark bewölkt. In Ostwestfalen kann etwas Regen fallen, sonst oft niederschlagsfrei oder nur einzelne Schauer. Höchstwerte zwischen 18 und 21 Grad. Schwacher Wind aus nordwestlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch zunehmend stark bewölkt und regnerisch. Tiefstwerte 10 bis 7 Grad, in der Eifel örtlich bis 5 Grad.

Am Mittwoch meist stark bewölkt mit schauerartig verstärktem, teils kräftigem Regen. Tagsüber auch eingelagerte Gewitter, örtlich mit Starkregen. Höchsttemperatur 18 bis 21 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Süd bis Südwest, örtlich mit starken Böen, bei Gewittern auch Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag wechselnde bis starke Bewölkung und nachlassender Regen. Tiefstwerte 12 bis 8 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Oh

Vorhersage

DWD-Deutschland

+ + + Eine Homepage ist nie fertig. Man kann höchstens aufhören daran zu arbeiten. + + +

Konrad Adenauer: Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande. Liegenbleiben ist beides.


 
  • Webcam

  • Webcam


  • Ihre Meinung

  • Was finden Sie auf meiner Website interessant?
    Artikel
    FAQ
    Links
    Downloads
    Forum
    etwas anderes
    Archiv   Ergebnis
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    244
    Gestern:
    549
    Gesamt:
    1.784.061

    Seitenzugriffe
    Heute:
    2.885
    Gestern:
    5.497
  • Benutzer & Gäste
    1 Benutzer registriert, davon online: 16 Gäste
 

Seite in 0.18214 Sekunden generiert