Logo Wetterstation Wiehl / Bielstein


Wetterlage Berlin Brandenburg






DWD-Deutschland

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Brandenburg und Berlin


ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Sonntag, 26.05.24, 20:30 Uhr


Letzte Schauer sowie einzelne Gewitter. Am Montag erneut Gewitter, lokal Unwetter.


Wetter- und Warnlage:

Bei geringen Luftdruckgegensätzen bestimmt eine feuchtwarme und zu Gewittern neigende Luftmasse das Wettergeschehen in Brandenburg und Berlin. GEWITTER(UNWETTER)/STARKREGEN/STURM: Lokal letzte Schauer sowie einzelne Gewitter. Örtlich Starkregen mit 15 bis 25 l/qm in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel sowie Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8). Im weiteren Verlauf der Nacht rasch nachlassende Gewitter. Am Montag im Tagesverlauf erneut örtliche Gewitter, vor allem am Nachmittag und Abend lokal mit Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen um 70 km/h (Bft 8). Lokal Unwetterpotential und Starkregenmengen um 35 l/qm in kurzer Zeit. In der Nacht zum Dienstag teils weiterhin gewittriger Starkregen


Detaillierter Wetterablauf:

In der Nacht zum Montag anfangs noch einzelne Schauer oder Gewitter mit Starkregen, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen, rasch nachlassend. Ansonsten wechselnd bis gering bewölkt. Gegen Morgen Bewölkungsverdichtung und im Westen Brandenburgs erneut Schauer, geringe Gewitterneigung. Tiefstwerte 15 bis 12 Grad. Schwacher Wind.

Am Montag neben Wolken nur vorübergehend Aufheiterungen. Am Morgen und Vormittag bereits im Westen Brandenburgs zeitweise Durchzug von Schauern. Am Nachmittag und Abend generell regional Schauer sowie örtliche Gewitter mit Starkregen, stürmischen Böen und Hagel. Lokal Unwetterpotential mit heftigem Starkregen, vor allem von der Uckermark über die östlichen Landesteile bis in den Süden. Höchstwerte zwischen 23 und 26 Grad. Schwacher Wind. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt, zeitweise schauerartiger Regen, vereinzelt Gewitter. Regional neblig-trüb. Temperaturrückgang auf 14 bis 11 Grad. Schwacher Wind.

Am Dienstag meist starke Bewölkung, zeit- und gebietsweise schauerartiger Regen, lokal kräftiger ausfallend, örtlich Gewitter. Am Abend zunehmend niederschlagsfrei und mitunter Auflockerungen. Höchstwerte 18 bis 22 Grad. Schwacher bis mäßiger, meist westlicher Wind. In der Nacht zum Mittwoch wechselnd bewölkt, nur örtlich Regen, im Verlauf ostwärts abziehend. Tiefstwerte zwischen 12 und 8 Grad. Schwacher Wind.

Am Mittwoch wolkig, zeitweise heiter. Vor allem von der Prignitz über das Havelland bis zum Fläming vorübergehend stärker bewölkt und etwas Regen, sonst trocken. Temperaturanstieg auf 20 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt, gebietsweise Regen. Temperaturrückgang auf 13 bis 10 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, H. Scheef

Vorhersage

DWD-Deutschland

+ + + Eine Homepage ist nie fertig. Man kann höchstens aufhören daran zu arbeiten. + + +

Mark Twain: Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.


 
  • Webcam

  • Webcam


  • Ihre Meinung

  • Was finden Sie auf meiner Website interessant?
    Artikel
    FAQ
    Links
    Downloads
    Forum
    etwas anderes
    Archiv   Ergebnis
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    237
    Gestern:
    549
    Gesamt:
    1.784.054

    Seitenzugriffe
    Heute:
    2.687
    Gestern:
    5.497
  • Benutzer & Gäste
    1 Benutzer registriert, davon online: 9 Gäste
 

Seite in 0.14592 Sekunden generiert