Logo Wetterstation Wiehl


Wetterlage Nordrhein-Westfalen






DWD-Deutschland

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Nordrhein-Westfalen


ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Dienstag, 19.06.18, 06:58 Uhr


Wechselnd bis stark bewölkt, nur vereinzelt etwas Regen. Warnfrei.


Wetter- und Warnlage:

Mit einer westlichen Strömung gelangt mäßig-warme Meeresluft nach Nordrhein-Westfalen. Dabei überwiegt leichter Hochdruckeinfluss, ein schwacher Tiefausläufer bringt nur geringen Regen. Es sind keine Wetterwarnungen erforderlich.


Detaillierter Wetterablauf:

Heute Vormittag im äußersten Süden noch Auflockerungen, später auch hier meist stark bewölkt, dabei nach Norden zu vereinzelt etwas Regen oder Sprühregen. Im Nachmittagsverlauf stellenweise Auflockerungen und überwiegend niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 21 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Mittwoch teils wolkig, teils nur gering bewölkt, niederschlagsfrei. Im Süden örtlich Nebel. Tiefsttemperatur 16 bis 13 Grad.

Am Mittwoch zunächst wolkig, im Tagesverlauf zunehmende Auflockerungen und am Nachmittag vielfach heiter. Niederschlagsfrei. Anstieg der Temperatur auf 27 Grad im Münsterland und bis 30 Grad im Rheinland. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest. In der Nacht zum Donnerstag zunächst leicht bewölkt oder klar, in der zweiten Nachthälfte von Nordwesten her Bewölkungsverdichtung, Donnerstagfrüh zwischen Niederrhein und Münsterland einsetzender Regen. Tiefstwerte zwischen 16 und 13 Grad.

Am Donnerstag anfangs stark bewölkt und zeitweise Regen. Im Tagesverlauf Auflockerungen und meist niederschlagsfrei, lediglich im Norden noch vereinzelt Schauer. Kühl mit höchsten Temperaturen zwischen 18 und 21 Grad. Anfangs schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis West, im Tagesverlauf stark böig auffrischend und auf Nordwest drehend. In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt und weitgehend trocken. Tiefstwerte zwischen 9 und 7, auf dem Kahlen Asten 4 Grad.

Am Freitag wolkig, im Nordosten teils auch stark bewölkt. Im Tagesverlauf besonders im Norden und Osten zeitweise schauerartig verstärkter Regen. Tageshöchstwerte 16 bis 19, im höheren Bergland um 14 Grad. Mäßiger Nordwestwind, zeitweise böig auffrischend. In der Nacht zum Samstag überwiegend wolkig und niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 9 bis 5 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Bernd Hussing

Vorhersage

DWD-Deutschland

+ + + Eine Homepage ist nie fertig. Man kann höchstens aufhören daran zu arbeiten. + + +

Nicolas Chamfort: Der verlorenste aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat.


 
  • Webcam

  • Webcam


  • Ihre Meinung

  • Was finden Sie auf meiner Website interessant?
    Artikel
    FAQ
    Links
    Downloads
    Forum
    etwas anderes
    Archiv   Ergebnis
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    145
    Gestern:
    416
    Gesamt:
    957.347
  • Benutzer & Gäste
    1 Benutzer registriert, davon online: 8 Gäste
 

Seite in 0.36233 Sekunden generiert