Logo Wetterstation Wiehl
Wetter » Aktuelle Wettervorhersagen für Wiehl, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 31.05.2016
Wetter

Aktuelle Wettervorhersagen für Wiehl, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 31.05.2016
31.05.2016 - 10:55 von Beetlejuice


Aktuelle Wettervorhersagen für Wiehl, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Heute werden in Wiehl Höchsttemperaturen von 19° (gefühlt: 19°) und schwacher Wind (17 km/h) aus Südsüdost mit frischen Böen (37 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 14%, die Luftfeuchtigkeit 64%.

Morgen werden in Wiehl Höchsttemperaturen von 19° (gefühlt: 21°) und schwacher Wind (13 km/h) aus Westnordwest mit frischen Böen (33 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 15 - 40 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 94%, die Luftfeuchtigkeit 79%.

Übermorgen werden in Wiehl Höchsttemperaturen von 22° (gefühlt: 23°) und schwacher Wind (13 km/h) aus Ostnordost mit frischen Böen (30 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 2 - 4 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 63%, die Luftfeuchtigkeit 65%.
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Wetter » Mild auf den Bergen, kalt in den Niederungen
Wetter

Mild auf den Bergen, kalt in den Niederungen
25.11.2014 - 11:25 von Beetlejuice


Ein interessantes Wetterphänomen konnte man in der Nacht zum Montag in den südlichen Mittelgebirgen sowie den Alpen beobachten. Während sich in den Niederungen kalte Luft mit Temperaturen meist zwischen 0 und 5 Grad angesammelt hatte, war es in höheren Lagen bei Temperaturen über 10 Grad deutlich milder. Ganz besonders ausgeprägt war diese Situation im bayerischen Alpenvorland. So wurden an der Station Hohenpeißenberg in einer Höhe von 977 Metern um 5:30 MEZ frühlingshafte 16,7 Grad Celsius gemessen. Im etwa 200 Meter tiefer liegenden Altenstadt dagegen lag die Temperatur nur noch bei 7 Grad und in den noch tiefer liegenden Regionen bei 1 bis 5 Grad. Im 550 Meter hoch gelegenen Wielenbach wurde zur gleichen Zeit beispielsweise ein Wert von 2,7 Grad registriert.

Diese Temperaturverhältnisse sind insofern interessant, als die Temperatur in der untersten Schicht der Erdatmosphäre, der sogenannten Troposphäre, mit zunehmender Höhe normalerweise abnimmt. Ist dies nicht der Fall, nimmt also die Temperatur mit der Höhe zu, so spricht man von einer Inversion (von lateinisch "inversio", die Umkehrung).

Um diese Temperaturumkehr zu erklären, müssen wir die Windverhältnisse in der unteren Troposphäre betrachten. Im Radiosondenaufstieg (siehe www.dwd.de/lexikon) der Wetterbeobachtungsstation Oberschleißheim (484 m) ist zum Zeitpunkt 24. November 2014, 00 UTC der gemessene Verlauf der Temperatur (durchgezogene Linie), des Taupunkts als Maß für die Feuchte (gestrichelte Linie) und des Windes (Symbole am rechten Bildrand) in Abhängigkeit von der Höhe dargestellt (die Abbildung finden Sie unter "mehr" auf der rechten Seite der DWD-Homepage im Bereich Thema des Tages). Anhand des Temperaturverlaufs ist zu erkennen, dass die Temperatur bis zu einer Höhe von etwa 700 m zunächst abnimmt. Ein Blick auf die Windmessungen zeigt, dass in dieser Schicht ein schwacher Wind aus östlicher Richtung vorherrscht. Dies liegt daran, dass sich der Süden Deutschlands in der Nacht zum Montag am Rande eines umfangreichen Hochs über Osteuropa befand. Im Bereich dieses Hochs hatte sich ein Reservoir an kalter Luft gebildet, welche schließlich mit diesem Ostwind unter anderem in den Süden Deutschlands geführt wurde. Hinzu kommt, dass die Luft bei herbstlichen oder winterlichen Hochdrucklagen durch die langen Nächte je nach Bewölkungsverhältnissen in Bodennähe stark abkühlt und die Wärme nach oben abgestrahlt wird.

Oberhalb dieser bodennahen Kaltluftschicht nimmt die Temperatur schlagartig zu, verbunden mit einer Drehung des Windes zunächst auf Süd, später auf Südwest. Dies bedeutet, dass in der Höhe mit einer südwestlichen Strömung deutlich mildere Luft aus dem Süden beziehungsweise Südwesten Europas herangeführt wurde. Besonders spürbar war die milde Luft in Höhen von 900 bis 1200 Meter, wobei der Höchstwert in etwa 1000 Meter lag. Erst oberhalb dieser Höhe setzte dann die üblicherweise zu erwartende Temperaturabnahme ein. Somit lag die Station Hohenpeißenberg exakt im Bereich der wärmsten Luft.

Auch der Verlauf des Taupunkts im Radiosondenaufstieg von Oberschleißheim ist typisch für eine Inversionslage. Bis in eine Höhe von etwa 700 Meter sind Temperatur- und Taupunktskurve nahezu identisch. Ist die Differenz zwischen Temperatur und Taupunkt gering, so beträgt die relative Feuchte nahezu 100%. In dem Maße, in dem die Temperatur dann zunimmt, geht der Taupunkt zurück. Hohe Differenzen zwischen Temperatur und Taupunkt bedeuten eine geringe relative Feuchte, so dass die Luft in der Höhe nicht nur warm, sondern auch sehr trocken war.

Am gestrigen Montag und in der vergangenen Nacht zum Dienstag war der Temperaturunterschied nicht mehr ganz so ausgeprägt, da die Strömung sowohl am Boden als auch in höheren Luftschichten aufgrund eines von Westen herannahenden Hochs allmählich auf nördliche bzw. östliche Richtungen drehte. Dadurch wurde die warme Luft auch in der Höhe wieder verdrängt.

Dipl.-Met. Johanna Anger

Deutscher Wetterdienst

News empfehlen Druckbare Version nach oben
Wetter Software » Cumulus Weather Station Software Build 1098 of version 1.9.4 is now available
Wetter Software

Cumulus Weather Station Software Build 1098 of version 1.9.4 is now available
18.08.2014 - 13:51 von Beetlejuice


Build 1098 of version 1.9.4 is now available from the downloads page. If you are intending to upgrade to this release, please read all of the release notes since the build you are currently running.

  • Fix Evapotranspiration being zero when read from logger data (Davis only)
  • Fix 'recent data' web tags when data came from logger (it previously wasn't included)
  • Add "second order" multiplier for outdoor Temperature calibration
    This allows a value to be provided which is multiplied by the temperature reading squared, and the result added to the actual reading (the supplied value can be negative). To use this, add a line to the [Offsets] section of cumulus.ini (with Cumulus stopped):

    TempMult2=x.x

    In other words, this means that the logged reading can be (TempMult2 * temp2) + (TempMult * temp) + TempOffset
  • WMR80/100 battery indicators only appear when the relevant sensor has sent a data packet
  • Web tag <#dailygraphperiod> - the number of days displayed by the daily graphs
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Wetter Software » Cumulus Weather Station Software 1.9.3 beta build 1058 is available.
Wetter Software

Cumulus Weather Station Software 1.9.3 beta build 1058 is available.
15.01.2013 - 17:45 von Beetlejuice


Cumulus 1.9.3 beta build 1058 is available.

  
  • Fix <#metdateyesterday>
      
  • Don't allow rain since midnight to be negative
      
  • Fix incorrect rain since midnight on Davis stations on 1st January.
      
  • Cater for commas in passwords for WU/WOW/PWSWeather/Weatherbug
      
  • Check for Davis firmware 3 and adjust data polling interval to avoid excessive reads
      
  • Fix Leaf Wetness Captions in strings.ini overwriting Leaf Temp Captions
      
  • Fix UV values so number of decimals places is consistent throughout
      
  • Change default UV decimals to 1 for Davis stations
      
  • Allow 'format' parameter on <#recordsbegandate>
      
  • Fix Fine Offset 'sensor clock' re-sync

    Please direct any discussion, problem reports etc to the BETA forum: http://sandaysoft.com/forum/viewforum.php?f=20



  • News empfehlen Druckbare Version nach oben
    Wetter Software » Free weather station software Cumulus
    Wetter Software

    Free weather station software Cumulus
    24.11.2012 - 20:22 von Beetlejuice



    Cumulus


    Free weather station software!


    Cumulus is free software for retrieving, storing and displaying data from an electronic Automatic Weather Station (AWS).


    Cumulus will store full weather records, along with daily, monthly, annual and all-time records, and graphical data. Cumulus can upload its data Collage of Cumulus screensto a web server and comes packaged with templated web pages for this purpose. Cumulus also supports automatic uploads to Weather Underground and CWOP/APRS.


    Cumulus works with the Davis Vantage Pro and Vantage Pro2 weather stations (and the new Vantage Vue), the Oregon Scientific WMR-928 and WM-918 weather stations (and related models), Fine Offset stations such as the WH1081, and the La Crosse WS-2300 range.


    Warning: If your weather station is a La Crosse and it is connected using a serial/USB adapter, then you will probably have problems using it with Cumulus, in that you will get erroneous data from time to time – this is a common problem with these stations when used in this way. There doesn’t seem to be anything I can do about this. For this reason, I am sorry to say that I cannot support the use of Cumulus in this way. Note that even if you are using a direct serial connection, I don’t actually own a La Crosse weather station, and there is no official documentation available for the protocol, so I am only able to give limited support for these stations, and if you have any problems it is unlikely that I will be able to anything about it.


    Cumulus is in use on our own Davis Vantage Pro2 weather station, and our data are uploaded to our weather website: Sanday Weather. The web template in use there is packaged with Cumulus, and the commented CSS file is included in order that users may adapt it for their own use, changing the colours and background image as desired. You can, of course, write your own web pages from scratch, and use the ‘web tags’ feature to make Cumulus insert your weather data at the appropriate places. See the help file for more details.


    Features



    • Free for personal and non-profit use, but a donation would be appreciated if you continue to use Cumulus after trying it

    • Runs on Windows XP,  Windows Vista, and Windows 7. It should also work fine on the corresponding Server operating systems.

    • Supports Davis Vantage Pro and Pro2, and Vue; Oregon Scientific WM918, WMR-918, WMR-928, WMR-968 weather stations; EasyWeather stations (MyDEL, Nevada, Watson, Fine Offset, WH1080, WH1081, W8681 etc); La Crosse WS-2300 and other models in the WS23xx range. For a more extensive list of supported stations, see this page in the wiki.

    • Easy to use, clean display

    • Choice of meteorological day – midnight to midnight or 0900 to 0900

    • Numeric and graphical display of data

    • Real time web display of wind speed and direction

    • Automatic upload of data to web sites, Weather Underground, CWOP/APRS, PSW Weather/WeatherForYou/HAMweather, Twitter

    • Ready-made web pages supplied, or build your own using web tags

    • Configurable alarms for various conditions

    • Sunrise, sunset and moon phase display

    • Displays historical data for any given month or year

    • Graphical display of historical data for any time period

    • Generation of xAP home automation weather reports

    • Comprehensive help file included

    • Free support available in the support forum


    Screenshots


    Note that these are from an earlier version of Cumulus; the displays have changed considerably in the latest version.


    Main screen


    Graphs


    All time records


    This month


    This year


    Web pages


    Web pages included:Example Web page



    • Current Conditions

    • Gauges (with real time wind display)

    • Current Meteorological Day: Maxima and Minima

    • Previous Meteorological Day: Maxima and Minima

    • All Time Records: Maxima and Minima

    • Trend Graphs


    The standard menu navigation allows for inclusion of both a forum link and a link to a webcam. Custom web pages can be achieved through the use of web tags added to any HTML/CSS layout.


    Support


    Cumulus includes a comprehensive Help File.


    There is also a FAQ and a wiki.


    Further help, support, and discussion is available on our Forum.  You will need to register to be able to post to the forum. Please submit bug reports and requests for enhancements there.


    News empfehlen Druckbare Version nach oben
    Seiten (7): < zurück 5 6 (7) Newsarchiv
     
    • Webcam

    • Webcam


    • Ihre Meinung

    • Wie gefällt Ihnen meine Website?
      sehr gut!
      gut
      geht so
      naja
      ungenügend
      möchte ich nicht sagen
      Archiv   Ergebnis
    • Status

    • Besucher
      Heute:
      376
      Gestern:
      603
      Gesamt:
      1.403.910

      Seitenzugriffe
      Heute:
      4.319
      Gestern:
      6.368
    • Benutzer & Gäste
      1 Benutzer registriert, davon online: 6 Gäste
     

    Seite in 0.02168 Sekunden generiert